Durch die Interaktion mit der Website stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.

Welche Grundrisse werden bei der Wohnungswahl am besten vermieden

Tipps zur Auswahl eines Wohnungslayouts
Welche Grundrisse werden bei der Wohnungswahl am besten vermieden

Es scheint, dass unpraktische Layouts nur in den sowjetischen "Panels" und "Chrushchevs" verblieben sind, und moderne Entwickler verwenden nur durchdachte Lösungen für die Organisation des Wohnraums. Dies ist jedoch manchmal bei weitem nicht der Fall. Schauen wir uns die Grundrissoptionen an, die beim Kauf einer Wohnung sowohl in einem Neubau als auch in einem Nebengebäude vermieden werden sollten. Dies ist normalerweise eine Reihe von Extremen, die man sich leicht merken kann.

Zu wenige Fenster

Das Hauptproblem solcher Wohnungen ist der Mangel an natürlichem Licht, der eine Reihe von unangenehmen Folgen haben kann, die von höheren Kosten für die Planung und Installation von Kunstlicht über die Zahlung von Strom bis hin zu einem erhöhten Risiko für Krankheit und Aufenthalt reichen können so ein zimmer schon lange. Natürliche Sonneneinstrahlung ist äußerst wichtig für die Erhaltung der Gesundheit der Bewohner, ganz zu schweigen davon, dass jedes Interieur viel rentabler aussieht, wenn die Wohnung über genügend natürliches Licht verfügt.

Zu viele Fenster

Panoramaverglasung ist natürlich eine sehr effektive Lösung, mit der Sie das Innere der Wohnung extrem hell und geräumig gestalten können. Aber Maß ist in allem gut. Zu viele Fenster ermöglichen es Ihnen nicht, genügend Möbel zu platzieren und den notwendigen Komfort zu erreichen. Natürlich können Sie die Fenster mit Paneelen, Möbeln oder interessanten Vorhängen schließen, aber all dies ersetzt nicht den Komfort und das Gefühl der Sicherheit, das wir gewohnt sind, sich hinter starken Mauern vor den Ängsten der Großstadt zu verstecken.

Zu viele Ecken

Ein Übermaß an Ecken in einem Raum ist oft auf die ursprüngliche Form des Gebäudes selbst zurückzuführen. Es ist fast unvermeidlich, dass es scharfe Ecken gibt, die die meisten Probleme verursachen. Der Platz in ihnen ist ziemlich schwer mit etwas Praktischem zu füllen. Wir müssen nicht standardmäßige Möbel herstellen, die diese Mängel teilweise ausgleichen können. Im Wesentlichen stiehlt eine große Anzahl von Ecken den Nutzraum einer Wohnung.

Zu wenige Ecken (ovale oder runde Gebäude)

Das andere Extrem ist das Fehlen von Ecken im Gebäude. Für das spektakuläre Erscheinungsbild des Hauses müssen Sie bei der Auswahl, der Installation von Möbeln und der Organisation des Raums im Allgemeinen mit Schwierigkeiten bezahlen. Meistens haben solche Wohnungen scharfe Ecken und eine große Anzahl von Panoramafenstern.

Lange und schmale Räume

Betrachten Sie abschließend ein weiteres Beispiel für ein erfolgloses Layout. Dies sind die sogenannten Wagenräume. Wenn die Breite des Raumes nicht ausreicht, wird es unweigerlich eng, egal welche Fläche er hat. Wenn die Breite des Raums jedoch etwa 4 Meter beträgt, können Sie trotz der Proportionen ein hervorragendes Studio darin machen, indem Sie den Raum in komfortable Zonen unterteilen.