Durch die Interaktion mit der Website stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.

Wie wählt man Innentüren

Beschreibung der wichtigsten Arten von Innentüren
Wie wählt man Innentüren

Heute werden wir über die wichtigsten Arten und Merkmale der Innentüren erzählen. Falsch ausgewählte Türen können sogar die raffiniertesten und teuersten Interieur verderben. Darüber hinaus müssen Sie nicht nur die Farbe, sondern auch die Benutzerfreundlichkeit sowie die Haltbarkeit der Produkte berücksichtigen. Welche Türen sind für Sie geeignet? Lassen Sie uns verstehen.

Innentüren nach der Art des Öffnens

  • Schwingen. Die beliebteste und praktische Art von Innentüren. Ihre einfache Konstruktion besteht aus zwei Teilen: dem Türrahmen und den Türen selbst, die durch spezielle Scharniere oder Vordächer verbunden sind. Es gibt einflügelige und zweiflügelige Varianten. Diese Türen sind so zuverlässig und einfach zu bedienen, gut vor Lärm zu schützen, für sie leicht zu pflegen.
  • Schiebetüren oder Schiebetüren. Das Leinen solcher Türen wird auf der Führungsschiene befestigt, nach der die Bewegung zum Schließen oder Öffnen der Türöffnung stattfindet. Solche Schienen können sich sowohl oben als auch oben und unten befinden. Dies ist die wirtschaftlichste Konstruktion in Bezug auf den Raum. Sie haben jedoch viel weniger Wärme-und Schalldämmung, sie sind nicht so einfach zu befestigen und zu reparieren, wie die vorherige Version.
  • Gewandt. Wenn Sie Platz sparen möchten, aber der Raum um die Türöffnung erlaubt es Ihnen nicht, Schiebetüren zu platzieren, dann betrachten Sie die Option Türen «Akkordeon». In der Tat ist dies eine Mischung aus den oben beschriebenen Optionen. Das Türblatt ist in mehrere Flügel unterteilt, die durch Scharniere verbunden sind. Beim Schließen der Tür bewegen sich die Abschnitte entlang einer speziellen Führung und bilden aus der gefalteten Position eine einheitliche Ebene. Beim Öffnen-stapeln Sie sich nach dem Typ des Buches oder der Mundharmonika. Ziemlich bequemes Design. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die Scharniere in solchen Türen ein Schwachpunkt sowohl in Bezug auf Haltbarkeit als auch auf Kosten sind.
  • Schwingen oder pendeln. Solche Türen sind dem Schwingen ähnlich, aber mit dem Unterschied, dass sie sich in jede Richtung öffnen können. Das Geheimnis einer solchen Möglichkeit liegt in einem speziellen Mechanismus, der es sogar ermöglichen kann, Türen um ihre Achse zu drehen. Zweifellos ist dies ein sehr bequemes und interessantes Design, aber ziemlich teuer in den Kosten, mit nicht zu guter Schalldämmung.

Innentüren nach Materialien

  • Schilde. Langlebige und preiswerte Türen. Die Konstruktion ist ein starrer Rahmen, der mit einer Platte aus MDF, Spanplatten oder Sperrholz bedeckt ist. Die äußere Schicht wird am häufigsten gemalt, furniert oder laminiert. Im Inneren befindet sich eine Isolierung. Solche Türen haben eine gute Schalldämmung und Feuchtigkeitsbeständigkeit.
  • Gerahmt. Bei diesen Modellen gibt es auch einen starren Rahmen. Das Leinen der Tür ist eine Reihe der sogenannten Filenek, das heißt Einsätze aus verschiedenen Materialien, die in der Regel etwas dünner sind als die Basis, die sich um den Umfang befindet. Dank dieser Aufnahme gelingt es, exklusive Formen und Modelle zu erstellen. Die Einsätze können aus massivem Holz, Sperrholz, MDF, Glas und anderen hergestellt werden. Gute Schalldämmung und Zuverlässigkeit.
  • Tsargovye. Ähnliches Design mit filenchatymi. Der Unterschied besteht darin, dass anstelle von Füllungen Zargi verwendet werden — breitere und dickere Jumper. Zwischen ihnen sind in der Regel dünne Platten aus Metall, Glas oder anderen Materialien. Solche Türen sind haltbarer.
  • Geformt. Hier besteht der Rahmen nur aus zwei massiven senkrechten Balken. Zwischen ihnen wird am häufigsten ein dekorativer Einsatz aus dickem gehärtetem Glas oder Metall platziert.

Die Palette der Innentüren ist riesig. Die Kosten haben auch eine breite Palette. Wählen Sie, konsultieren Sie einen Innenarchitekten. Wir wollen nur empfehlen, auf zu billige, meist chinesische Modelle zu verzichten.