Durch die Interaktion mit der Website stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.

Wie man aus einem Raum zwei macht

Zonenoptionen für den Raum
Wie man aus einem Raum zwei macht

Es kommt vor, dass die Besitzer von großen Wohnzimmer haben den Wunsch oder sogar die Notwendigkeit, sie in zwei Räume zu teilen — mit einer Küche, einem Schlafzimmer, einem Kinderzimmer oder einem Büro zu kombinieren. Es gibt viele Design-Techniken, um ein solches Ergebnis zu erzielen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die erfolgreichsten Lösungen vor.

Trennwand aus Trockenbau

Dank der breiten Möglichkeiten der Trockenbau haben wir die Möglichkeit, ziemlich interessante und praktische Designs zu erstellen, die den Raum nicht zu überlasten. Natürlich können Sie daraus eine vollwertige Wand herstellen, aber diese Option wird nur gerechtfertigt sein, wenn Sie wirklich ein großes Zimmer von 20 m2 haben. Mit einer Trennwand, versuchen, es so viel wie möglich zu erleichtern. Um dies zu tun, können Sie durch Regale hinzufügen-Regale, Lichtfenster.

Mobiles Fach oder Schirm

Die leichte Konstruktion des Schirmes wird nicht nur helfen, den Raum effektiv zu zonieren, sondern auch nicht zu überlasten. Klapp-oder Schiebe-Bildschirm bequem decken Ihr Schlafzimmer, Arbeitszimmer oder Garderobe. Das perfekte Material für die mobile Trennwand wird Glas mit veränderbarer Transparenz sein.

Der Vorhang

Ein dichter Vorhang, so gut wie möglich, um das Wohnzimmer vom Schlafbereich zu trennen. Eine versteckte Gardinenstange und ein Stoff im Ton des Interieurs von der Decke bis zum Boden sind die ideale Option. Diese Änderung erfordert ein Minimum an Kosten, aber es sieht sehr beeindruckend aus und bewältigt die Aufgabe.

Rack oder Schrank

Vollständig teilen Sie den Raum in zwei Zonen, die Erhaltung der maximalen nutzbaren Raum wird dazu beitragen, die Elemente der Rahmenmöbel. Es kann ein Schrank oder ein Regal sein — Gegenstände mit doppeltem Verwendungszweck. Neben der Tatsache, dass sie ein stationäres zuverlässigeres Hindernis sind, werden sie Ihre Kleidung und andere Dinge speichern.

Die Bar

Diese Lösung, die Trennung von Küche und Wohnzimmer ist bereits ein Klassiker geworden. Manchmal ist es sinnvoll, die Theke funktionell mit der Arbeitsküchenoberfläche zu kombinieren. Das spart zusätzlich Platz. Vergessen Sie nicht die Beleuchtung des Racks. Die kompetente Anordnung der Punktleuchten wird dazu beitragen, die Akzente auf die Abgrenzung des Raumes zu setzen.

Horizontale Zonierung

Wenn es die Höhe des Raumes zulässt, kann im Raum eine weitere Ebene des Bodens, das sogenannte Podium, hinzugefügt werden. Auf der zweiten Etage einer solchen Konstruktion wird sich ein Schlafplatz oder ein kleines Büro befinden. Um zusätzliche Gemütlichkeit zu schaffen, verwenden Sie einen Stoffschleier. Platzieren Sie auf der unteren Ebene Aufbewahrungsboxen, einen Kleiderschrank oder sogar einen Kleiderschrank.

Zonierung durch Veredelung

Das Wohnzimmer kann in einen Spielbereich und eine Sitzecke mit der Ausstattung des Raumes, Bodenbeläge und die Verwendung von verschiedenen Stilen in Möbeln unterteilt werden. Natürlich ist es nicht die beste Lösung, ein Babybett in einem Raum mit einem gemeinsamen Sofa und einem Fernseher zu platzieren. Jedoch kann der Platz für Spiele, Hausaufgaben und Dinge des Kindes durchaus unterschieden werden.

Verwenden Sie diese Beispiele, experimentieren Sie mit Innenelementen und Materialien und Sie werden sicherlich einen interessanten, einzigartigen und funktionalen Raum bekommen, in dem jeder seine eigene gemütliche Ecke finden wird.