Durch die Interaktion mit der Website stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.

So planen Sie die Position der Steckdosen in der Wohnung richtig

Tipps zum Planen der Position von Steckdosen in Ihrer Wohnung.
So planen Sie die Position der Steckdosen in der Wohnung richtig

Das komfortable Wohnen in einer modernen Wohnung hängt weitgehend davon ab, wie richtig die Steckdosen darin angeordnet sind. Es ist sehr wichtig, das Schema der elektrischen Punkte zu überdenken, bevor Sie mit der Reparatur beginnen. Änderungen der Steckdosenpositionen und der Verkabelung später im Reparaturprozess können erhebliche zusätzliche Kosten verursachen. Die Anzahl der Steckdosen in jedem Raum spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Es lohnt sich, im Voraus zu berechnen, wie viele Geräte in einer bestimmten Zone angeschlossen werden, damit später in einem Mindestmaß Verlängerungskabel und Splitter verwendet werden können.

Küche

Die Küche ist vielleicht der energieintensivste Raum. Dies wird höchstwahrscheinlich die maximale Anzahl von Steckdosen enthalten. Hier ist eine Liste von Elektrogeräten, unter die elektrische Punkte gelegt werden sollten:

  • Herd oder Kochfeld
  • Ofenschrank
  • Kühlschrank
  • Geschirrspüler
  • Mikrowelle
  • Vextraktion
  • Klimaanlage
  • Kessel
  • Kaffeemaschine
  • Multicooker
  • Blender
  • Toaster
  • Beleuchtung
  • Andere kleine Haushaltsgeräte

Möglicherweise planen Sie zu diesem Zeitpunkt nicht, alle Elemente in dieser Liste zu installieren, es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass Sie zögern, sie in Zukunft hinzuzufügen. Daher ist es besser, mehrere weitere Sockel zu installieren. Sie können berücksichtigen, dass nicht alle kleinen Geräte gleichzeitig angeschlossen werden. Es ist besser, Steckdosen für Einbaugeräte hinter benachbarten Schränken zu platzieren. Es wird nicht empfohlen, sie direkt hinter Haushaltsgeräten zu platzieren. Die übliche Höhe der Steckdosen für eingebaute Haushaltsgeräte beträgt ca. 30-60 cm. Steckdosen für Kleingeräte werden am besten in einer Höhe von 10-30 cm über der Arbeitsplatte installiert. Positionen über Spüle und Herd werden ebenfalls nicht empfohlen. Es ist wünschenswert, dass dies Modelle von Steckdosen mit Feuchtigkeitsschutz sind. Zusätzlich benötigen Sie eine TV-Steckdose direkt dahinter. Vergessen Sie nicht die Steckdosen, falls Sie eine Tischlampe installieren, ein Telefonladegerät, einen Laptop oder einen Staubsauger anschließen müssen.

Schlafzimmer

Zuallererst sollten sich auf beiden Seiten des Bettes Steckdosen befinden. Hier schließen Sie die Lampe am Nachttisch an, laden Ihr Telefon, Ihren Laptop oder Ihr E-Book auf. Das ist wirklich sehr praktisch. Die Position der verbleibenden Verkaufsstellen hängt von der Einrichtung der Möbel und des Schlafzimmers ab. Dies können elektrische Punkte für einen Fernseher, Laptop oder Computer sein, die über dem Tisch installiert sind. Natürlich benötigen Sie Steckdosen, um zusätzliche Geräte anzuschließen. Es ist besser, sie an einem leicht zugänglichen Ort in einer Höhe von etwa 50-80 cm über dem Boden zu platzieren.

Kinder

Die Anforderungen an Steckdosen hier ähneln den Empfehlungen für die Platzierung im Schlafzimmer. Dies sind Steckdosen in unmittelbarer Nähe des Nachttisches, im Desktop-Bereich und mehrere leicht zugängliche Steckdosen zum Anschluss nicht permanenter Elektrogeräte. In diesem Raum können Steckdosen mit Schutzhüllen aufgestellt werden.

Wohnzimmer

Ein seltenes Wohnzimmer kommt heute ohne Fernseher aus. Planen Sie eine Steckdose in einer Höhe von ca. 130-150 cm ein. Dadurch wird sie von einem Bildschirm abgedeckt. Möglicherweise benötigen Sie auch Steckdosen für eine Spielekonsole, einen Plattenspieler und ein Lautsprechersystem. Es ist besser, sie hinter einem Bordstein oder in unmittelbarer Nähe zu verstecken. Die Steckdosen in der Nähe des Sofas im Erholungsbereich können zum Laden von Geräten und zum Anschließen von Lampen nützlich sein. Vergessen Sie nicht die Stromversorgung für die Klimaanlage, den Luftbefeuchter und andere Geräte, die Sie im Wohnzimmer verwenden möchten. Denken Sie daran, dass die meisten dieser Geräte ein ziemlich kurzes Netzkabel haben.

Bad

Hier ist es wünschenswert, alle Steckdosen wasserdicht zu machen. Der Mindestabstand zu Wasserquellen beträgt 60 cm. Im Waschbeckenbereich benötigen Sie Steckdosen. Dies ist mindestens eine für Kleingeräte wie Haartrockner, Lockenstab, Rasiermesser und eine für die Anschlussspiegelbeleuchtung. Steckdosen für größere Haushaltsgeräte wie Waschmaschine und Warmwasserbereiter befinden sich in unmittelbarer Nähe zu ihrem Standort. Vergessen Sie nicht die oft unzureichende Länge der Netzkabel solcher Elektrogeräte. Möglicherweise benötigen Sie einen beheizten Handtuchhalter.

Flur

Hier kommt man mit einem Minimum an Steckdosen aus. Geräte, die im Flur verwendet werden können, sind ein Staubsauger, ein WLAN-Router, ein Schuhtrockner und eine Beleuchtung.

Schlussfolgerungen

Die vorgeplante Position der Verkaufsstellen wird zweifellos das Wohnen in der Wohnung komfortabler machen und Sie vor zusätzlichen Kosten bewahren. Die durchschnittliche Anzahl der zu Hause verwendeten Elektrogeräte hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Die Anforderungen an das Stromversorgungssystem sind ebenfalls gestiegen. Wir empfehlen Ihnen, die Planung Ihrer Steckdosen Fachleuten anzuvertrauen. Dies spart zunächst Zeit und Geld während der gesamten Renovierung.