Durch die Interaktion mit der Website stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.

Was ist eine belüftete Fassade

Beschreibung der Eigenschaften und Vorteile belüfteter Fassaden.
Was ist eine belüftete Fassade

Die Fassade ist ein wichtiger Bestandteil des Gebäudes, der für die Dauerhaftigkeit des Betriebs und ein attraktives Erscheinungsbild des Gebäudes verantwortlich ist. Die gefragteste und technologisch fortschrittlichste Art der Wanddekoration ist heute eine belüftete Fassade. Diese Konstruktion besteht aus mehreren Schichten:

  • Frame. Es trägt die gesamte Struktur und ist direkt an der Wand befestigt. Erhältlich in verzinktem Stahl, Edelstahl oder Aluminium.
  • Fassadenverkleidung. Es ist an der Vorderseite des Rahmens montiert und für das ästhetische Erscheinungsbild des Gebäudes verantwortlich.
  • Minerale Isolierung. Es wird mit Dübeln an der Wand befestigt und bietet Feuchtigkeitsschutz sowie eine Erhöhung der Wärme- und Schalldämmung.

Zwischen den Fassadenplatten und der Dämmung befindet sich ein Spalt, durch den ständig Luftströme zirkulieren, wodurch Kondensation und Feuchtigkeit von der Oberfläche der Strukturen entfernt werden. Vorteile belüfteter Fassaden:

  • Schützen Sie das Gebäude vor aggressiven Umwelteinflüssen (Feuchtigkeit, Wind, Temperaturschwankungen).
  • Reduzieren Sie den Wärmeverlust erheblich und erhöhen Sie die Wasserdichtigkeit und Schalldämmung des Gebäudes.
  • Aufgrund ihrer energiesparenden Eigenschaften können sie die Kosten für die Zahlung von Stromrechnungen senken.
  • Schützen Sie das Innere vor Pilzen und Schimmel.
  • Verleihen Sie dem Gebäude ein attraktives Erscheinungsbild.
  • Verlängern Sie die Lebensdauer des Gebäudes.

Fast alle unsere Gebäude verwenden belüftete Fassadentechnologie.